Home

Unsere dritte Hauptversammlung im Zalando City-Look

Publiziert am 12. Jun 2017
Hauptversammlung 2017

Beim Datum mussten wir uns kaum umgewöhnen, denn in diesem Jahr fand unsere Hauptversammlung erneut am letzten Tag im Mai statt. Aber da der Wonnemonat bekanntlich auch einiges neu macht, wurden Aktionäre und Vertreter von Aktionärsvereinigungen dieses Mal an einem anderen Ort erwartet: im Westhafen Event & Convention Center, kurz WECC. 

Das WECC, ein echtes Veranstaltungszentrum in einer denkmalgeschützten Lagerhalle des Westhafens Berlins, beeindruckte bereits bei der ersten Besichtigung mit einer offenen und hellen Industriearchitektur. Mit einem 770m2 großen Hauptsaal, zahlreichen kleinen Räumen und modernster Licht- und Tontechnik erfüllte es alle Kriterien für eine professionelle und formell ausgerichtete Veranstaltung, passte aber gleichzeitig zu unserer kreativen und offenen Ausrichtung.

Westhafen Event & Convention Center

Genau in dieser Eventlocation erweckten wir Zalando City zum Leben. Das starke visuelle Konzept wurde im Geschäftsbericht 2016 vorgestellt und vereint alle Akteure der Branche an einem Ort, der von Inspiration, Innovationen, Begegnungen und Austausch geprägt ist. Die Besucher der Hauptversammlung konnten in eine dem Bericht nachgebildete Stadt mit Bäumen, Parkbänken, Laternen, Marktständen und vielen weiteren Dekorations- und Branding-Elementen eintauchen. An unserer Teststation wurde die Möglichkeit geboten, Zalando City und seine Bewohner in Virtual Reality zu entdecken.

Zalando City

Auch bei der Vorstandsrede haben wir ein innovatives Format entwickelt: Was passt besser zum Stadtbild als ein Nachrichtenformat? Und so haben Robert, David und Rubin in der Rolle als Moderatoren im Anschluss an die Eröffnung der Hauptversammlung durch Lothar Lanz die zNews mit allen relevanten Informationen zur Entwicklung des vergangenen Geschäftsjahres vorgestellt. Videoschaltungen mit Interviews zum Beispiel vom Standort Lahr oder auch eine Reportage eines Volunteering-Projekts ergänzten die Rede multimedial und eröffneten authentische und nahe Einblicke in unser Unternehmen.

Vorstandsrede

Im Anschluss an die Vorstandsrede hatten Aktionäre und Vertreter in der Generaldebatte die Möglichkeit, Wortmeldungen an den Aufsichtsrat und den Vorstand zu stellen. Das Rederecht wurde von zwei Personen genutzt. In der darauffolgenden Abstimmung wurde zum Beispiel über die Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand, die Wahl des Abschlussprüfers oder auch Neuwahlen von Aufsichtsratskandidaten entschieden. Kai-Uwe Ricke und Lorenzo Grabau wurden aus dem Aufsichtsrat verabschiedet, neu im Aufsichtsrat sind Shanna Prevé, Managing Director Business Development für die Google Consumer Hardware Gruppe, und Dominik Asam, Finanzvorstand der Infineon Technologies AG.

Aufsichtsrat

Wir können festhalten: Aller guten Dinge sind zwar drei. Aber wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Hauptversammlung und danken allen Beteiligten, die die Veranstaltung mit viel Herzblut, Tatkraft und Know-how geplant und umgesetzt haben.

Autor/in dieses Beitrags

Hilke Corporate Communications